Autor Thema: Rücktritt als Admin  (Gelesen 1582 mal)

Niels Bjarnisson

  • Gast
Rücktritt als Admin - 07.08.2011, 17:49
Sodele,
ich habe mich soeben selbst als Administrator entfernt.
Wenn ich mich zwischen Bekämpfung des unheilvollen Duos und meiner Tätigkeit als Admin entscheiden muss, entscheide ich mich klar für ersteres.
Ich habe weder Lust für einen von beiden irgendetwas in der Hinsicht zu tun (was schon eine Verletzung meiner eigentlich als Admin gebotenen Neutralität wäre) noch will ich in Versuchung kommen meine Befugnisse dementsprechend zu nutzen beiden zu schade (dito). Und da ich schon vorhin beim Blick in das ACP dachte:"Was kann ich machen um beiden eines reinzuwürgen? Sperren, Benutzerrechte entziehen, neues Passwort?" habe ich mich dann für eine andere Option entschieden und die lautet für mich: Niederlegung des Administratorenamtes.
Missbrauch der Admin-Rechte ist eigentlich nicht mein Stil und sollte es auch nicht sein.
Und damit braucht Finja auch zumindest bei mir nicht mehr zu klagen ich sie als Admin sie ignoriere, bin ich nicht mehr.
Und das werde ich solange die jetzige Situation sich nicht zum besseren wandelt auch nicht ändern.
Also dürfte ihr jetzt mit Jonas oder Einar sprechen.
Ich zieh mich da raus.

Einar Sigurdsson

  • Beiträge: 1 040
    • Profil anzeigen
    • http://eldeyja.kopfstaat.net/forum/
Rücktritt als Admin - 07.08.2011, 18:22
Auch wenn es wohl zu spät scheint möchte ich Niels mein vertrauen aussprechen. Ich hoffe dass sich die Situation bald ändert, denn ich bin schon ein Stück weit mit diesem Haudegen gegangen und ich möchte ihn nicht missen!