Autor Thema: MORGUNBLAÐIÐ | Die Tageszeitung Eldeyjas  (Gelesen 11185 mal)

Jónas Sigurðsson

  • Administrator
  • Beiträge: 2 613
    • Profil anzeigen
    • http://
Elin hat es sicher schon von ihren gut informierten Kollegen aus Nugensil erfahren, aber der Rest darf es auch wissen: Ich habe mir die Freiheit genommen, wenn ich schon in Albernia war, gleich für das Morgunblaðið an einer Konferenz über die internationle Zusammenarbeit von Medien teilzunehmen. Kurz gesagt geht es darum, ob man eine Art zentrales Nachrichtenarchiv einrichtet, in das jeder seine eigenen Meldungen posten kann und das er benutzen kann, um Inhalte für seine eigene Zeitung/Fernsehprogramm zu finden. Was noch nicht ganz klar ist, ist ob es nur um Links zu interessanten Threads in allen möglichen MNs geht, oder ob es auch komplette Agenturartikel geben soll.

Ich glaube, im Moment ist es für uns vor allem interessant, dass wir so Meldungen über Eldeyja leichter in die Welt transportiert bekommen. Selber eine Zeitung zu produzieren steht immer noch nicht ganz oben auf meiner Prioritätenliste. ;)

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Lässt sich auch mal wieder in der Redaktion sehen, da ihre Amtszeit sich dem Ende neigt.

Ich glaube wir haben im Moment keinen Chefredakteur? Aber dieser Jónas sieht vielversprechend aus.

Jónas Sigurðsson

  • Administrator
  • Beiträge: 2 613
    • Profil anzeigen
    • http://
Ich würde mal sagen, wenn deine Amtszeit als Ministerpräsidentin zu Ende ist, machst du das selber wieder. ;)

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Hmmm, ich glaube die liebe Elin hat da andere Pläne.

Jónas Sigurðsson

  • Administrator
  • Beiträge: 2 613
    • Profil anzeigen
    • http://
Gar kein Verantwortungsbewusstsein der Zeitung gegenüber? ;)

Dann bin ich mal gespannt, was die liebe Elin anderes plant.

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Die Zeitung lebt immer. Ich bin nur eine Person. Die Elin wird glaube ich berühmt oder so.

Jónas Sigurðsson

  • Administrator
  • Beiträge: 2 613
    • Profil anzeigen
    • http://
Ja, wenn man als MP fertig ist, hat man dann auch endlich Zeit daran zu arbeiten, berühmt zu werden. *g*

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Das war aus der Not geboren. Und Elin ist hübscher als Einar.

Einar Sigurdsson

  • Beiträge: 1 040
    • Profil anzeigen
    • http://eldeyja.kopfstaat.net/forum/

Jónas Sigurðsson

  • Administrator
  • Beiträge: 2 613
    • Profil anzeigen
    • http://
Es läuft jetzt eine Testphase für die Agentur: http://phoenix-system.de/mnqs/

Ich hoffe, dass wir ab und zu was über Eldeyja zu berichten haben, und dass es ausländische Medien dann auch tatsächlich reinnehmen. Ich bin mal gespannt, ob das funktioniert.

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://



[align=left] Keine kritischen Fragen an die Queen of Glens?

Ein Kommentar von Elin Kjellsdottir

Höfudfjörður. Lächeln, Konsens, Verträge schmieden. Die neue Regierung Eldeyjas ist auf Kuschelkurs. Aktuell mit der attraktiven Queen of Glens. Doch ist da nicht etwas gewesen? Glenverness stürzt sich gerade in sein erstes militärisches Abenteuer. Der Thronfolger des Inselstaates rasselt mit seinem Säbel, zwei Fregatten sind in der Operation "Anemone" auf dem Weg ins Neufalitische Reich um einen Hilfskonvoi zu beschützen. Die Aktion kommt dabei für die Nachbarstaaten wie Eldeyja oder das Empire-Uni gar überraschend, war also weder abgesprochen noch angekündigt. Und unser Ministerpräsident hat bisher nicht eine Frage zu dem Thema gestellt.

Wohin segelt Glenverness? Das ist hier die Frage. Wird es sein militärisches Engagement in Zukunft zur Gewohnheit machen? Werden Alleingänge dieser Art zum Alltag? Und wo steht unsere Regierung? Werden keine kritischen Fragen mehr gestellt, nur weil es um Eldeyjas Außenpolitik ruhig geworden ist und wir gut Wetter machen müssen? Eldeyja braucht verlässliche Partner. Albernia, Astor, das Empire-Uni, die Demokratische Union... und Glenverness?

Inter-Sedilibus-Turnier sucht noch Teilnehmer

Bam, Salbor-Katista. Der in der Demokratischen Union stattfindende Inter-sedilibus-Cup sucht derzeit noch teilnehmende Fußballmannschaften. Angemeldet sind neben dem Gast bereits große Namen der ehemaligen Unionsliga aus Saint-Pierre und Montary City der Gastgeber IF Elfsborg Bam.


[/align]

Magnús Sverrisson

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
    • http://
Dass ausgerechnet eine Elin Kjellsdóttir, in deren Amtszeit vor nicht einmal drei Wochen überhaupt keine Außenpolitik gemacht worden ist, sich zu diesem Kommentar bemüßigt fühlt, entbehrt ja durchaus nicht einer gewissen Ironie.

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Ja Pressefreiheit ist was tolles.

Magnús Sverrisson

  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
    • http://
Natürlich, und es darf auch jeder von anderen mehr erwarten als von sich selbst. Manche sollten es sogar.

Elin Kjellsdottir

  • Beiträge: 670
    • Profil anzeigen
    • http://
Ich weiß, dass Du es kannst Magnus.