Autor Thema: Sumbel in Höfudfjördur  (Gelesen 1775 mal)

Kvasir Árnisson

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • http://
Sumbel in Höfudfjördur - 11.05.2011, 10:05
An einem sonnigen Nachmittag hat Kvasir mit einigen Freunden ein Sumbel in einem Park nahe der Universität vorbereitet. Über einem kleinen Feuer hängt ein Topf mit bestem Met. Während er auf die Gäste wartet, poliert er das Trinkhorn, aus dem gleich der dann geweihte Met getrunken werden soll.

Kvasir Árnisson

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • http://
Sumbel in Höfudfjördur - 14.05.2011, 19:18
Als endlich alle  da sind, steht Kvasir auf, hebt die Hände zum Himmel und eröffnet das Ritual.

Blessaður, ihr Götter, die ihr unser sterbliches Leben hier in Midgard führt und lenkt! Segnet diesen Met zu Eurem Ruhme, damit wir in ihm Eure Größe und Eure Macht betrinken können!

Dann füllt er das Trinkhorn am Kessel und hebt es für den ersten Trinkspruch der ersten Runde, der Götterrunde.

Blessaður, Óðinn! Du besiegtest den Urzeitriesen Ymir, errichtestest aus dessen Leichnam diese Welt und schufst die ersten Menschen, um auf ihr zu leben! Deine Weisheit und Klugheit ist so unermesslich! Von Asgard aus überwachst du die Welt! Auf Dich trinken wir den Met!

Nun reicht er das Trinkhorn weiter an seinen Nachbarn, der auf den nächsten Gott trinkt.

Kvasir Árnisson

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • http://
Sumbel in Höfudfjördur - 22.05.2011, 09:58
Nachdem alle einmal dran waren, wird die Götterrunde mit einem laut gegröhlten Lied beendet. Dass einige der Vorbeigehenden merkwürdig gucken, interessiert die Feiernden nicht. Kvasir greift wieder zum Trinkhorn und erhebt es für die zweite Runde, die Ahnenrunde.

Vertu sæll, Hallgrímur, Ragnars Sohn! Du bist Stammvater einer großen Familie und der Vater meiner Väter. Mit Weisheit und großer Lebenserfahrung hast Du Deine Familie geführt. Halte Wacht über Deine Nachfahren und stehe uns auf unseren Wegen bei!

Dann nimmt er einen tiefen Schluck und reicht das Trinkhorn weiter, woraufhin alle diese Prozedur wiederholen und ihrer verstorbenen Vorfahren gedenken.

Kvasir Árnisson

  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
    • http://
Sumbel in Höfudfjördur - 29.05.2011, 14:49
Langsam entfaltet der Met seine volle Wirkung, und die Gläubigen feiern ausgelassen. Der ein oder andere Passant, der den falschen Gesichtsausdruck trägt, wird schonmal lauthals angepöbelt. Das Trinkhorn erreicht wieder Kvasir. Er füllt es im Kessel auf und setzt an zu der dritten Runde, in der Gedichte vorgetragen oder Schwüre geleistet werden können. Kvasir steht leicht schwankend auf und rezitiert eine Strophe aus einem alte nSegenslied.

Bei Wasser und Land, bei See und bei Sand, bei Erde und Grün und luftigen Höh'n. Bei Sonne und Mond, beim Heim, wo ich wohn', bei Atem und Wind und den Hohen, die sind. Fahr sicher dein Schiff vorbei an dem Riff, Njörd schenke dir Glück, komm sicher zurück.

Er prostet den anderen zu und trinkt einen großen Schluck, bevor er das Horn weitergibt.